Therapiekonzept

Der Körper, Geist und die Seele eines jeden Menschen sind eng verbunden und bilden dessen Individualität mit all seinen Stärken und Schwächen. Zudem ist jeder von uns eingebunden in soziale Systeme und Kontexte, die auch starken Einfluss auf uns und unser Wohlbefinden haben.

 

 

In meiner Erfahrung gibt es drei wichtige Aspekte, die wir beachten sollten:

 

"Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen." - Teresa von Ávila

 Zur Erhaltung der körperlichen Gesundheit ist es sinnvoll, darauf zu achten, was wir essen, wie wir uns bewegen und wie wir den Alltag gestalten. Wenn wir körperliche Beschwerden haben, wirkt sich das häufig ebenso negativ auf unser Gemüt und unsere Umwelt aus. Um so wichtiger ist es, den Körper dabei zu unterstützen, wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

 

"Nichts kann die Seele heilen als die Sinne, so wie nichts die Sinne heilen kann als die Seele." - Oscar Wilde

 Zur Erhaltung der seelisch-geistigen Gesundheit ist es sinnvoll, darauf zu hören, was wir denken, wie wir uns wann fühlen und unseren Alltag sinnbringend zu gestalten. Wenn wir geistig-seelische Beschwerden haben, können diese sich häufig auch negativ auf unsere körperliche Gesundheit auswirken. Deshalb ist es unerlässlich, sich auch um unser geistig-seelisches Wohlbefinden zu kümmern.

 

"Ich bin frei, denn ich bin einer Wirklichkeit nicht ausgeliefert, sondern kann sie gestalten." - Paul Watzlawick

Unsere Gesundheit hängt jedoch genauso davon ab, wo, wie und mit wem wir zusammenleben und uns täglich umgeben. Aus diesem Grund ist es möglich, dass scheinbar unerklärliche Beschwerden, mit familiären, sozialen oder wohnräumlichen Bedingungen in Bezug stehen.

Durch das Aufdecken solcher unbewusster Zusammenhänge und durch die bewusste Auseinandersetzung mit ihnen, kann vieles, auch auf zunächst unerwartete Weise, in Bewegung kommen. Dadurch entsteht die Chance, uns und unser Umfeld wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Behandlungsmöglichkeiten

Um dem Ursprung von individuellen Beschwerden besser auf die Spur zu kommen, spielt es für mich als Therapeutin eine große Rolle, Menschen in ihrer individuellen und systemischen Ganzheit wahrzunehmen, zu behandeln und zu beraten:

 

 

Therapieangebot zur Unterstützung der körperlichen Gesundheit

  • Colon-Hydro-Therapie
  • Ernährungsberatung & Fastenbegleitung
  • Aderlass nach Hildegard von Bingen
  • Traditionelle abendländische Ausleitverfahren
  • Traditionelle abendländische Heilpflanzenkunde
  • Aromatherapie & -massage
  • Heilenergetische Behandlung

 

Therapieangebot zur Unterstützung der geistig-seelischen Gesundheit

  • Systemische Gesprächstherapie
  • Aromatherapie
  • Systemische Aufstellungsarbeit
  • Therapeutische Personenräucherung
  • Heilenergetische Behandlung
  • Rituelle Einzelarbeit

 

Therapieangebot zur Unterstützung der systemischen Gesundheit

  • Systemische Gesprächstherapie
  • Systemische Aufstellungsarbeit
  • Energetische Hausräucherung
  • Rituelle Einzelarbeit

 

 

Behandlungsablauf

Vorgespräch

Kontaktieren Sie mich gerne telefonisch für ein kostenloses und unverbindliches Vorgespräch (max. 20 Minuten) zum gegenseitigen Kennenlernen und zur Abklärung, wie ich Ihnen behilflich sein kann.

Auf diese Weise gewinne ich vorab schon einen Einblick in Ihr Anliegen und Sie können während dem Gespräch herausfinden, ob Sie sich eine Behandlung in meiner Praxis vorstellen können.

Erstanamnese

Wenn Sie sich zu einer Behandlung bei mir entschließen, starten wir mit einem ausführlichen Ersttermin. Das Erstgespräch dauert in der Regel mindestens 30 Minuten. Je nach Beschwerdebild und Themenkomplexität kann es jedoch auch mal 60 bis 90 Minuten dauern.

Es ist mir dabei wichtig einen umfassenden Eindruck von Ihnen und Ihrem Anliegen zu gewinnen. Bringen Sie deshalb zu diesem Termin bitte auch alle bereits vorliegenden Untersuchungsergebnisse mit.

 

Im Anschluss an das Aufnahmegespräch wägen wir gemeinsam die nächsten sinnvollen Schritte ab und führen gegebenenfalls direkt eine Untersuchung, Behandlung oder Blutentnahme durch. Außerdem erstelle ich für Sie einen individuellen Therapieplan und verschreibe Ihnen eventuell Präparate, die in der Apotheke erhältlich sind. Sie erhalten dazu ein Einnahmeschema und Privatrezept, das Sie auch bei der Zusatzversicherung einreichen können.

Oft ist es mir möglich Behandlungsvorschläge und Präparatempfehlungen direkt nach dem Erstgespräch zu geben. Manchmal ist dies jedoch erst nach weiterführenden Recherchen möglich. In solchen Fällen lasse ich Ihnen Therapieplan und Rezept dann zeitnah per Mail zukommen.  

 

Wenn wir Blut abgenommen oder eine Stuhluntersuchung veranlasst haben, vereinbaren wir einen Termin zur Besprechung der Laborergebnisse.

Folgebehandlungen

Je nach Beschwerdebild, kann es sinnvoll sein eine Folgebehandlung zu vereinbaren. Dabei richtet sich die Dauer und Häufigkeit nach der medizinischen Notwendigkeit. Die dabei auf Sie zukommenden Kosten hängen jeweils von der Therapiemethode und dem zeitlichen Aufwand ab.

Glücklicherweise ist es jedoch nicht immer notwendig. Manche Beschwerden lassen sich rein durch die Einnahme der verordneten Medikamente beheben. In diesem Fall telefonieren wir einige Wochen nach der Erstanamnese noch einmal kurz und schließen damit Ihre Behandlung ab.