Therapieangebote

Aderlass nach Hildegard von Bingen

Der Hildegardische Aderlass ist ein spezielles, blut- und gewebsreinigendes Verfahren, dass den Körper bei der Entgiftung unterstützt und die Selbstheilungskräfte im Menschen anregt.

Hildegard von Bingen sieht die große, gesundheitsstörende Kraft in einem Überhandnehmen von "schlechten Säften". Diese können z.B. durch falsche Ernährung, Umweltgifte, Toxine am Arbeitsplatz, Bakterien, Viren und durch psychische Stressfaktoren entstehen.

Der Aderlass hilft dabei das Blut zu entgiften und regt den Stoffwechsel und das Immunsystem an. Durch die Blutentnahme wird außerdem die Blutbildung angeregt und die Fließqualität des Blutes verbessert. 

Der Aderlass nach Hildegard wird "bei abnehmendem Monde am 1., 2., 3., 4., 5. oder 6. Tag nach Vollmond" morgens nüchtern durchgeführt.

Der Aderlass beinhaltet:

  • Blutabnahme
  • auf Wunsch: Blutschau, Therapiempfehlung etc.

Mehr Informationen zur Therapie finden Sie hier.


Aromamassage

Diese wohlriechende Massageform ist die Verbindung der heilsamen Kraft der Massage mit den Heilkräften der Pflanzen und ist eine der ältesten Formen der Aromatherapie. Sie hilft besonders zum Abbau von Stress und dem Auflösen von inneren und äußeren Verspannungen.

Die verwendeten Öle in Bioqualität werden je nach Indikation individuell ausgesucht und gemischt.


Aromatherapie

Die Aromatherapie findet bei der Behandlung von seelisch-geistigen Befindlichkeitsstörungen und bei körperlichen Erkrankungen ihre sinnvolle Anwendung. Es ist eine spezielle Form der Pflanzenheilkunde, die vor allem über den Geruchssinn ihre Wirkung entfaltet. Dabei wird reflektorisch auf den Körper, seine Organe und auf das seelisches Wohlbefinden eingewirkt.


Colon-Hydro-Therapie

Die therapeutische Maßnahme der Darmspülung existiert schon seit Jahrhunderten, oft in Verbindung mit Fastenkuren. Die Colon-Hydro-Therapie ist die optimierte, moderne Version dieser alten Methode. Eine Dickdarmspülung dauert in der Regel circa 45 Minuten. Man arbeitet im Wechsel mit warmem und kaltem Wasser.

Die Therapiemethode reinigt den Dickdarm, gibt der vorhandenen Darmflora einen regenerativen Anstoß und unterstützt zudem das Immunsystem. Sie wird häufig in Kombination mit der Leberreinigung nach Andreas Moritz angewendet und bietet eine gute Therapiegrundlage bei Reizdarmproblematik o.ä.


Darmgesundheit & Ernährungsberatung

Unsere Gesundheit beginnt bei der Nahrungsaufnahme, denn unser Körper baut sich aus den Bestandteilen unserer Nahrung auf. Auch unser Immun- und unser Nervensystem sind stark mit unserem Darmsystem verbunden. Aufgrund dieser Zusammenhänge macht es Sinn Erkrankungen durch eine individuelle Ernährungsumstellung zu begleiten und mit der Verbesserung der Darmgesundheit Einfluss auf den gesamten Körper nehmen.

Ich zähle zu meinem Praxisangebot folgende Leistungen:

  • Individuelle, ganzheitliche Ernährungsberatung
  • Darmsanierung & -entgiftung
  • Heilkunde der Hildegard von Bingen
  • Traditionelle Abendländische Heilpflanzenkunde
  • Stuhldiagnostik
  • Fastenbegleitung

Energetische Hausräucherung

Wir leben im Verbund mit unserer Umwelt und jede Kommunikation mit dieser Umwelt hinterlässt sichtbare und unsichtbare Spuren.

Die Hausräucherung ist ein spezielles Ritual der Säuberung von Lebensräumen. Sie kann emotionale Altlasten, die in den Wohnräumen Spuren hinterlassen haben, durch Impulse von Heilkräutern und homöopathischen Mitteln wieder in Lösung bringen, so dass wir uns anschließend im eigenen Lebensraum wieder wohler fühlen können. 


Heilenergetische Behandlung

In der fernöstlichen Medizin werden seit Jahrtausenden, neben unserem physischen Körper und seinen Leiden, auch unsere Energiekörper mit ihren Leitbahnen und Energiezentren (= Chakren) behandelt. Diese, die größtenteils mit dem Verlauf unserer Nervenbahnen korrespondieren, sind für unsere Kommunikation mit der Umwelt sehr wichtig und können, beispielsweise durch Stress, blockiert sein. Eine heilenergetische Behandlung kann uns helfen auf Körper, Geist und Seele ausgleichend einzuwirken und bestehende Blockaden zu lösen.


Rituelle Einzelarbeit

Rituale dienen zur Sichtbarmachung von aktuellen Lebensthemen. Stets besteht dabei die Chance alte Muster aufzubrechen und neu verstehen zu lernen. Dabei werden durch symbolische Handlungen und Worte Impulse zur Lösung von Verstrickungen gegeben. Es handelt sich somit um einen Prozess der Bewusstmachung und tieferen Erkenntnisfindung.


Systemische Aufstellungsarbeit

Systemische Aufstellungen können in schwierigen Lebenssituationen helfen den Blick für komplexe Zusammenhänge zu weiten. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Probleme körperlicher, psychosomatischer, psychischer oder sozialer Art sind. Wichtig ist es, besser verstehen zu lernen, was, wie in Verbindung - und mir und meiner Entwicklung im Weg steht. Dabei stellen wir Ihre Situation mit Spielfiguren, Kissen oder Zetteln auf dem Boden auf, um Sie von außen betrachten und/oder sich einmal in eine andere Rolle stellen und hineinfühlen zu können.

Bei der systemischen Therapie nutze ich zusätzlich aromatherapeutische und homöopathische Mittel zur Unterstützung der Lösungsarbeit.


Systemische Gesprächstherapie

Ein gutes Gespräch, das neue Perspektiven aufzeigt, kann eine heilsame Erfahrung sein. Dabei ist es wichtig, die Einzelperson im Zusammenhang mit ihrem sozialen Umfeld genau zu erfassen. Auf diese Weise wird es möglich, neue Erkenntnisse für die Lebensgestaltung und einen besseren Umgang mit schwierigen Lebenssituationen, psychischen oder physischen Krankheiten zu erlangen.

Wir betrachten im Gespräch, was an positiven Ressourcen vorhanden ist, um schwierige Situationen in einem neuen Licht bewerten und schließlich durch einen bewussteren Umgang verändern zu können.


Therapeutische Personenräucherung

Das Räuchern begleitet uns seit der Mensch das Feuer erfunden hat. Es ist eine spezielle Art der Aromatherapie und bedient sich der Heilwirkung unserer heimischen Kräuter und Harze in seiner archaischen Urform.

Die Kräuter wirken dabei ausgleichend und stimulierend auf unseren Körper und versetzen uns in einen Zustand wohliger Entspannung.


Traditionelle Abendländische Ausleitverfahren

Zu den ausleitenden Therapieverfahren zählen die Behandlung mit Cantharidenpflastern, das Baunscheidtieren, die Arbeit mit organunterstützenden, heilpflanzlichen Mitteln und die Behandlung mit Schröpfgläsern. Bei der Behandlung mit Schröpfgläsern besteht, je nach Indikation, die Möglichkeit des trockenen und blutigen Schröpfens.

Außerdem gibt es noch die Schröpfmassage, die mittels Unterdruck Verspannungen lösen und zur Schmerzlinderung beitragen kann.

In der Abendländischen Medizin behandelt man gewöhnlich über eine Reizsetzung an den Reflexzonen am Rücken oder anderen Körperstellen und übt auf diese Weise einen Reiz auf das jeweilige Organ aus.


Traditionelle abendländische Heilpflanzenkunde

In meiner Praxis arbeite ich mit ausgewählten und teilweise individuell zusammengestellten Heilpflanzenpräparaten. Der Schwerpunkt, der von mir praktizierten Phytotherapie basiert auf der Heilkunde von Hildegard von Bingen, Paracelsus und der Humoralmedizin. 

Das therapeutische Ziel liegt hierbei auf der Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Theoretische Grundlage ist die Elementenlehre und Signaturenlehre sowie das Konzept der Humoralpathologie.